Immer für Sie erreichbar: +49 (0) 561 - 70 74 70

Feuerbestattung

Feuerbestattung Kassel

Eine Alternative zur Erdbestattung ist die Feuerbestattung, für die sich viele Menschen schon zu Lebzeiten entscheiden. Nach einer Trauerfeier mit dem Sarg wird dieser zum Krematorium gebracht. Nach der Einäscherung wird die Urne beigesetzt. Die Angehörigen können sich aber auch für eine Urnenfeier mit gleichzeitiger Urnenbeisetzung entscheiden, die 2-3 Wochen nach Eintritt des Todes stattfindet.

  • Die Urne kann in einem Wahlgrab beigesetzt werden, das man bei zwei Stellen für 25 Jahre und bei vier Stellen für einen Zeitraum von 30 Jahren erwirbt und auf Wunsch verlängern kann. Es besteht aber auch die Möglichkeit, ein Reihengrab zu erwerben, das eine Ruhezeit von 20 Jahren hat, die ggf. um weitere fünf Jahre verlängert werden kann.
  • Zudem existieren Urnengemeinschaftsgräber, bei denen die Namen der dort Beigesetzten auf einer Inschriftplatte festgehalten werden.
  • Eine weitere Möglichkeit ist die anonyme Beisetzung einer Urne. Sie erfolgt ohne die Anwesenheit von Angehörigen und ohne Bekanntgabe der Lage des Grabes.

Wenn Sie etwas Besonderes aus Ihrer Bestattung machen möchten, haben wir spezielle Angebote für eine Event-Bestattung.