Was tun im Trauerfall?

Der Tod eines lieben Menschen löst nicht nur Trauer, sondern oft auch Hilf- losigkeit aus. Wir möchten Ihnen nachfolgend einen Überblick vermitteln, welche Schritte nun wichtig sind.

Bei einem Sterbefall zu Hause rufen Sie bitte einen Arzt. Dieser stellt den Totenschein/Leichenschauschein aus. In einer sozialen Einrichtung (Krankenhaus, Pflegeheim oder Hospiz) wird dies von der Verwaltung veranlasst.

Im Anschluss sind wir für Sie da. Sie erreichen uns täglich, rund um die Uhr, unter der Telefonnummer 0561 / 70 74 70. Wir kommen auf Wunsch auch zu Ihnen nach Hause.

Folgende Unterlagen sind für unsere Arbeit wichtig. Haben Sie keine Sorge, wenn die Papiere nicht auffindbar sind. Gerne helfen wir Ihnen, diese zu beantragen.

  • Personalausweis des Verstorbenen
  • Familienbuch bzw. Heiratsurkunde, bei ledigen die Geburtsurkunde, bei geschiedenen das Scheidungsurteil
  • Rentennummer
  • Chipkarte der Krankenkasse
  • Lebens- bzw. Sterbegeldversicherungen
  • Graburkunden (falls vorhanden)
  • Bestattungsvorsorgevertrag (falls vorhanden)
WAS TUN IM TRAUERFALL? (PDF 68,5 KIB)

Welche Dokumente Sie im Todesfall benötigen, wird ausführlich in diesem Video erklärt.

UNSER LEISTUNGSSPEKTRUM

Mit einem vielseitigem Dienstleistungsangebot möchten wir zu Ihrer Entlastung beitragen.

Sie können bestimmen, in welchem Umfang wir für Sie tätig sein dürfen. Selbstverständlich nehmen wir uns gerne Zeit für das persönliche Gespräch und Ihre Wünsche. Neben den üblichen Aufgaben rund um einen Trauerfall gehören zu unserem Angebot die folgenden wesentlichen Leistungen:

Erdbestattung

Baumbestattung

Feuerbestattung

Seebestattung

Sie interessieren sich für mehr Individualität?

Gerne können Sie sich in unserem Flyer über Eventbestattungen informieren. Kennen Sie unseren Historischen Bestattungswagen?

„Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen.“

(Albert Schweitzer)

Für welche Bestattungsart
soll ich mich entscheiden?

Diese Frage stellt sich zunächst. Wir erläutern Ihnen in diesem Video gerne, welche Bestattungsarten von uns angeboten werden.

Durchführungen aller
Bestattungsarten:

  • Erd-, Feuer-, See- und Waldbestattungen sowie moderne Bestattungsformen (Diamant- und Weltraumbestattung)
  • Überführungen national und international
  • Hygienische Versorgung
  • Beantragung aller erforderlichen Unterlagen für die Bestattung
  • Individuelle Beratung und entsprechende Gestaltung Ihrer Wünsche bezüglich Dekoration, Floristik und Musik für den Abschied
  • Organisation eines konfessionellen oder weltlichen Trauerredners
  • Vermittlung/Organisation einer Kaffeetafel
  • Abschiednahmen in hauseigener Kapelle
  • Gestaltung, Druck und Versand Ihrer Trauerdrucksachen
  • Beurkundungen beim Standesamt
  • Abmeldungen bei Behörden, Versicherungen, Energieversorgern und anderen Dienstleistern
  • Beantragung von Renten- und Pensions- ansprüchen / Rentenvorschusszahlung
  • Regelung des Digitalen Nachlasses

Floristik

Wir schätzen die Dekoration bei uns sehr. Unsere Floristen und Dekorateuren, mit welchen wir seit langem erfolgreich zusammenarbeiten, sind bei der Umsetzung ihrer Vorstellungen zur Stelle: egal ob traditionell oder modern, schlicht oder extravagant.

Die besonders hohe Qualität des Blumenschmucks ist für uns unerlässlich.

Traueranzeige /
Trauerdruck

Ein wichtiges Ritual, das mit einem Sterbefall verbunden ist, ist die Erstellung individueller Trauerdrucksachen. Diese dienen nicht nur der reinen Kommunikation:
Sie symbolisieren Wertschätzung dem Verstorbenen gegenüber und können den Angehörigen auch Trost spenden. Wir beraten Sie gerne zu Ihrer Trauerkommunikation und erstellen diese sorgfältig nach Ihren Vorgaben. Auf Wunsch sorgen wir auch für den Versand oder die Platzierung in den Zeitungen Ihrer Wahl.

Die persönliche Ansprache kann durch Fotomotive, Zitate und Symboliken umrahmt werden. Bitte teilen Sie uns auch mit, wenn Sie einen Spendenvermerk wünschen.

Trauerrede

Die Trauerrede wird in der Regel von einem Pfarrer gehalten, diese wird meistens mit Zeilen aus der Bibel oder einer Geschichte verbunden. Eine authentische Trauerrede spiegelt die Persönlichkeit des Verstorbenen in allen Facetten wider. Sie intensiviert das Gedenkenund die Erinnerung. Auf Wunsch vermitteln wir auch konfessionelle und nicht konfessionelle Trauerredner, die den Menschen mit einfühlsamen Worten würdigen.

Bitte informieren Sie uns auch, wenn ein Angehöriger eine Rede halten möchte. Dies gibt der Trauerfeier eine zusätzliche persönliche Note.

Trauerbegleitung

Mit unserer Begegnungsstätte haben wir eine Einrichtung ins Leben gerufen, die Trauernden den Raum gibt, sich auszutauschen.

Die nachfolgenden Institutionen stehen Ihnen außerdem für eine professionelle Trauerbegleitung zur Verfügung:

Adressen

Adressen

1. Hospizverein Kassel e. V.
Regionalhaus Adolph Kolping
Die Freiheit 2
34117 Kassel
Telefon: 0561 / 70 04-161 oder -162
www.hospizverein-kassel.de
Trauer-Gruppen
Trauer-Sprechstunden für Einzelpersonen

2. Kasseler Hospital
Verein für Palliativ- und Hospizarbeit e.V.
Bergmannstr. 32
34121 Kassel
Telefon: 0561 / 602 58 48
www.kasseler-hospital.de
Trauer-Treff – jeden 2. Donnerstag im Monat von 17 bis 19 Uhr

3. Internetseite für Trauernde
www.Trauernetz.de

4. Verwaiste Eltern in Deutschland(VEiD)
Selbsthilfegruppe in Kassel
www.veid.de
Lothar Weddig, Telefon: 0561 / 81 23 89
Gabi Ohligschläger, Telefon: 0561 / 28 13 42, E-Mail: gabi.ohligschlaeger@web.de
Barbara Getfert, Telefon: 0561 / 31 55 97

5. Internetseite für verwaiste Eltern
www.engelskinder.ch

6. Doris Weißenfels Trauerbegleitung Gestalttherapie
Doris Weißenfels
Parkstr. 50, 34119 Kassel
Tel: 0561 / 5 60 37 27
Mobil: 0163 / 7 30 45 51
www.doris-weissenfels.de

7. Trauercafé Homberg
Christine Foerster
Untergasse 25, 34576 Homberg
Tel: 05681 / 608 909
trauerwegbegleitung@t-online.de

8. Trauerkaffee Melsungen
Ingeborg Schwanke
Harningsmühle, Huberg 4, 34212 Melsungen
05661 / 52153
www.melsungen.de

9. Heilpraktikerin u. Trauerbegleiterin
Poppe, Gabriele
Leuschner Str. 95, 34134 Kassel
Tel: 05 61 / 92 00 44 20, 0152 / 26 28 74 90
www.guxhagen.de

10. Gesprächsgruppen jungfernkopf
Trauersprechstunde des Hospizvereins Kassel:
Tel: 0561-7004119
Telefonseelsorge Telefon 0800-1110111

11. HEILHAUS-STIFTUNG URSA PAUL
Brandaustr. 10
34127 Kassel
Tel: 05 61/ 9 83 26 0
stiftung@heilhaus.org, www.heilhaus.org

12. Kriseninterventionsdienst
Die Alarmierung erfolgt über die Integrierte Leitstelle der Feuerwehr und des
Rettungsdienstes.
Kreisbereitschaftsleitung
Königstor 24, 34117 Kassel
Tel: 112

13. Trauergesprächskreis
Michael Bieling
Bildungsforum Sankt Michael
im Regionalhaus Adolph Kolping
Die Freiheit 2, 34117 Kassel
Tel: 0561 7004 170
info@bildungsforum-sanktmichael.de

14. Hospizdienst Hofgeismar
Altstädter Kirchplatz 11
34369 Hofgeismar
Dorothea Gebauer, Jan Uhlenbrock
hospizdienst.hofgeismar@ekkw.de

15. Hand in Hand e.V.
Hand in Hand e. V.
Zentgrafenstr. 86
34130 Kassel
Elke Endlich
Tel: 0561 9705666
kirchditmold@handinhand-kassel.de