14 Beileidsbekundungen “Alfred Winkler

  1. Avatar
    Horst Hundsdorf sagt:

    Liebe Heike, Claudia, Martina, vielen Dank für die interresante Traueranzeige, ihr mit Alfred und Christa bleibt uns immer in guter Erinnerung, war es doch eine schöne Zeit, die wir gemeinsam verbringen durften. Unser herzlichstes Beileid, hoffentlich hat er nicht allzusehr leiden müssen.
    Gisela und Horst Hundsdorf

  2. Avatar
    Eike Böttger sagt:

    Von Alfreds Tod zu hören, tut mir leid. Alfred und Christa haben „uns Kinder“ wirklich geprägt und es vergeht wirklich kein Boote laden, bei dem nicht mindestens einmal ein „Das hält schon, wo soll es denn hin.“ fällt. Und an den morgendlichen halben Liter Milch musste ich auch gerade denken.

  3. Avatar
    Uli Hundsdorf sagt:

    Eine unserer Alfred Favourites ist: bei ROT über die Ampel zu fahren mit den Worten „ die müssen doch sehen, dass wir Kolonne fahren“

  4. Avatar
    Monika Ruddies sagt:

    Es ist so traurig zu hören, dass unser lieber Alfred nicht mehr unter uns weilt. Eike hat da gleich die passenden Worte gefunden. Alfred war für unsere Kinder wie ein lieber Opa. Wenn wir an ihn denken, fallen jedem irgendwelche Anekdoten ein, das wird auch in Zukunft so bleiben.

  5. Avatar
    Kai Hergesell sagt:

    Es macht mich traurig zu hören, dass unser „Opa“, „Onkel“ Alfred nicht mehr für uns da ist. Er wird mir durch seine Taten, sein Wesen und als liebenswerter Mensch in Erinnerung bleiben.

  6. Avatar
    Alexandra Engel sagt:

    In Andenken an Alfreds Spanngurtkunst werden die Geschenke in diesem Jahr fest verzurrt und die Enden ordentlich verhäkelt. Ach, wie hat er das Paddeln und die Ausflüge geliebt und wie schwer fiel es ihm, als das Gleichgewicht ihn im Stich lies. Lasst uns etwas Nettes machen aus dem neuen Jahr…

  7. Avatar
    Elias Schürholz sagt:

    Opa, viele Worte sind für Opa beschreibend. Am Ende zählt jedoch nur die Liebe die ich durch Opa gespürt habe!
    Gerade eine meiner unglaublich vielen Erinnerungen an Opa zeigt sehr viele seiner Eigenschaften. Ich bin gerade noch auf der Grundschule und wie so oft holte Opa mich ab. Die zwei Kilometer Heimweg entschied er sich regelmäßig dazu mir die Last des Schulranzens abzunehmen. Grundsätzlich ist dies schon super, nichtsdestotrotz entschied sich Opa dazu nicht nur meinen Ranzen sondern alle Ranzen meiner Wegbegleiter zu tragen. Mit 5 Schulranzen auf dem Rücken hat er mich und meine Weggefährten regelmäßig nach Hause gebracht. Danke für all die schönen Erinnerungen! Das Kanufahren, die Wallnüsse, die Schaukel, Das Zitronenwasser, Der Schwan und so einiges mehr wird mir für immer in Erinnerung bleiben. Du warst nen super Opa und hast mich immer spüren lassen wie sehr du uns liebst. Ich weiß du bist nun an einem Besseren Ort und hast deinen Frieden gefunden. Mama, Claudia und Heike ich drücke euch mein größtes Beileid aus. Ich wäre gerne Persönlich vor Ort. Fühlt euch fest in den Arm genommen. Hab euch lieb ihr seid drei starke Frauen!

  8. Avatar
    Tilo Hundsdorf sagt:

    Zu behaupten, Alfred sei ein Mann der vielen Worte mit einer geschliffenen Rhetorik gewesen, würde ihm sicherlich nicht gerecht werden. War er vielmehr ein Mann der Tat. Wo immer es handwerklich etwas zu erledigen galt, Alfred war sofort zur Stelle. Ob zu Hause am eigen Haus, in der ACT oder unterwegs, wenn jemand Hilfe benötigte, Alfred musste man nicht bitten, er war im Rahmen seiner Möglichkeiten, und manchmal auch darüber hinaus, sofort dabei. Nicht immer brachte ihm das den ihm zustehenden Dank ein, war er doch in der Wahl seiner Mittel bei „viel hilft viel“, also er packte den großen Hammer aus, wo manchmal auch ein kleinerer ausreichend gewesen wäre. Und dank seiner eher unkonventionelle Fahrweise garantierte diese, selbst bei eher kleinerer Motorisierung eine schnelle Zielankunft. All das war Alfred, aber vor allem war er einer von uns, der ACT Paddelgruppe, über so viele Jahrzahnte. Ohne ihn wäre vieles nicht möglich gewesen, und die Paddler des ACT wären nicht dass gewesen, was sie waren.
    Ohne ihn wird es sicherlich weitergehen, aber nicht so wie mit Ihm. Er hinterlässt seine Spur, in de ACT, bei seiner Familie und im Leben.

  9. Avatar
    Dirk Neumann sagt:

    Mein herzliches Beileid an die Familie und insbesondere an die Töchter Martina, Claudia und Heike.
    Alfred war immer ein Mann der Taten. Als einer der „Erwachsenen“ in der Zeit, als wir als Jugendliche viele – oder fast alle -unserer Wochenenden in der Kanugruppe der ACT verbrachten, war Alfred immer mit dabei und hat die Gruppe auch immer am Laufen, Fahren und Paddeln gehalten. Das Vorzelt und die Wohnwagentür war immer für uns offen und wir haben dort spannende Abende verbracht. Eins wurde es mit Alfred nie: Langweilig. Er war immer da, hatte immer etwas zu tun und fand für fast alle Probleme auch Lösungen. Ich erinnere mich noch gerne an seine Erzählungen aus seiner Jugend, in der er schon sehr viel erlebt hat. Mit diesen Gedanken möchte ich ihn auch in Erinnerung behalten. Das Bild in der Anzeige hat Alfreds Leben und Gräume gut beschrieben. Gute Reise Alfred… .

  10. Avatar
    Kai Hergesell sagt:

    Liebe Heike, Claudia und Martina,
    Ich wünsche Euch und Euren Familien, für Freitag und die anschließende Trauerzeit,viel Kraft und inneren Lebensmut! Mir hilft in solchen Situationen ein Sprichwort:

    Leuchtende Tage
    nicht weinen, weil sie vorüber
    sondern lächeln, daß sie gewesen!

    Ich werde Alfred und euere Mutter Christa,immer als zwei liebenswerte Menschen,in Erinnerung behalten!

  11. Avatar
    Tamara Neumann sagt:

    Herzliches Beileid an die Familie.
    Alfred hat die ACT-Kanuten mit viele Geschichten bereichert.
    Viele Fahrten und Aktivitäten werden mit seiner Stärke, seine Hilfsbereitschaft,
    sein Wesen lange in gute Erinnerung bleiben.

  12. Avatar
    Stephan Grunewald sagt:

    Auch von unserer Seite herzliche Anteilnahme. Es waren schöne Zeiten mit Alfred und Christa. Sie haben unsere Jugend mit geprägt und bleiben immer in Erinnerung.
    Carmen und Stephan

  13. Avatar
    Frank Schwedes sagt:

    Unser herzliches Beileid gilt Heike, Claudia, Martina und der Familie. Die vielen Geschichten über und mit Alfred zeigen, dass er ein Unikat war und daher bleibt Alfred uns immer in guter Erinnerung.

    Conny & Frank

Ihr Beileid bekunden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Eintrag wird von Mitarbeitern des Bestattungshauses geprüft und freigegeben. Bitte haben Sie ein wenig Geduld. Der Beitrag erscheint erst nach Prüfung und Freigabe.