Beileidsbekundung “Dr. Dieter Waßmann

  1. Avatar
    Karin Bergmann sagt:

    Liebe Frau Waßmann.
    Wir können unsere Augen verschließen
    und beten, dass Du wiederkommst,
    oder wir können unsere Augen öffnen
    und all das sehen, was Du hinterlassen hast.
    Unser Herz kann leer sein,
    weil wir Dich nicht sehen können,
    oder es kann von der Liebe erfüllt sein,
    die Du mit uns geteilt hast.

    Wir können Tränen vergießen,
    weil Du gegangen bist, oder wir können lächeln,
    weil Du mit uns gelebt hast.
    Wir können uns vom Morgen abwenden
    und im Gestern leben
    oder wir können heute glücklich sein
    wegen des Gestern.

    Wir können die Erinnerung an Dein Fortgehen
    immer wieder aus dem Gedächtnis abrufen
    oder wir können Dich in unserem Herzen bewahren
    und Dein Andenken weiterleben lassen.
    Wir können uns verschließen, leer sein,
    weinen und uns abwenden
    oder wir können tun, was Du gewollt hättest:

    Unsere Augen öffnen, lieben, lächeln und weitermachen.

    Liebe Grüße Karin und Günther Bergmann

Ihr Beileid bekunden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Eintrag wird von Mitarbeitern des Bestattungshauses geprüft und freigegeben. Bitte haben Sie ein wenig Geduld. Der Beitrag erscheint erst nach Prüfung und Freigabe.