5 Beileidsbekundungen “Marek Czapp

  1. Avatar
    Daniela sagt:

    Mein lieber Marek,
    du warst mein Nachbar,Ziehsohn und guter Kumpel. Danke,dass wir ein Stück Lebensweg zusammen gehen durften.Danke,dass du mich hast Anteil nehmen lassen in deinen letzten Lebensmonaten. Ich bin fassungslos und unfassbar traurig,dass du schon gehen müsstest und sende dir alles Liebe dorthin,wo du jetzt bist. Daniela

  2. Avatar
    Daniela sagt:

    Mein lieber Marek, „Czappie“,Ziehsohn, Nachbar, Kumpel,
    ich bin fassungslos und traurig, dass du nicht mehr bei uns bist.Danke,dass wir ein Stück Lebensweg miteinander gehen durften und dass du mich hast Anteil nehmen lassen in deinen letzten Lebensmonaten.Ich sende dir liebe Grüße dorthin,wo du jetzt bist.Daniela

  3. Avatar
    Tamara sagt:

    Lieber Marek,
    ich weiß, dass du an einem schöneren Ort bist. Schade nur, dass wir dich nicht mehr sehen werden. Schade, dass wir unser Nachbarschafts-Treffen immer wieder hinausgeschoben haben. Du warst ein ausgesprochen netter und positiver Nachbar. Danke für die schönen Erinnerungen, die du in meinem Herzen hinterlassen hast. Tamara

  4. Avatar
    Antje sagt:

    Czappie, warum???
    Auch ich danke dir für ein paar schöne Jahre als Nachbar in Göttingen. Warum haben wir uns nur aus den Augen verloren? Warum hat ein Treffen nie geklappt?
    Mir zeigt es jetzt wieder umso mehr, dass man manche Dinge einfach nicht hinausschieben sollte. Und „Keine Zeit“ echt ne blöde Ausrede ist.
    Auch ich werde mich bessern. Und ja, der Job ist nicht alles. Familie, Freunde, Freizeit – das zählt.
    Ich werde dich nie vergessen. Antje

  5. Avatar
    Rinata sagt:

    Lieber Marek, nun hat es auch bei uns leider wegen Corona Kontaktbeschränkung nicht mit dem Treffen geklappt . Ich bin zu tiefst gerührt zu erfahren, das ma uns erst am Ende des Regenbogens sehen werden. Ich werde dich nie vergessen, trotz das wir uns nur flüchtig kennen, wollten wir uns doch noch einmal treffen, nachdem du mir von deinen schrecklichen Leid berichtet hast. Du fragtes oft in dieser Zeit, wann es klapt. Jedoch kam es nie dazu. Meine Trauer kann ich hier gar nicht beschreiben.

    Ebenfalls geht ein großes Dank und gedenken an deine Eltern. Sie waren bis zum Schluss für dich da. Es ist sicherlich nicht leicht sein eigenes Kind vor einen gehen sehen. Rinata

Ihr Beileid bekunden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Eintrag wird von Mitarbeitern des Bestattungshauses geprüft und freigegeben. Bitte haben Sie ein wenig Geduld. Der Beitrag erscheint erst nach Prüfung und Freigabe.